Probleme mit iCloud: Mögliche Lösungen

So sehr iOS 5 und iCloud anfangs gefeiert, und wie wild geladen wurden, soviele Nutzer klagen über Probleme, die die Neuerungen mit sich bringen.Ich habe mich etwas durch Foren gelesen und auch bei mir selber geschaut, und bin auf ein paar Ideen gekommen, wie man etwaige Probleme lösen könnte.

Eines der meist diskutierten Probleme sind die Snychronisation von Kontakten und Kalendern über die Cloud.Viele Nutzer klagen über doppelte Termine, und vermischte Kontakte.

Lösung verschiedener Probleme beim Kalender/Kontakte synchronisieren:

1.Man sollte sicherstellen, dass die Apple-ID mit der die Cloud auf dem eigenen Gerät betrieben wird, auf keinem anderen Gerät von einem Freund oder Partner läuft, da sie dann die eigenen Kontakte und Termine und die des Freundes haben, und der Freund die seinen und ihre.Sie sollten ihre Apple-ID nur auf einem anderen Gerät anmelden wenn es ihnen gehört, und sie den selben Stand von Kontakten und Terminen auf diesen beiden Geräten möchten.

2.Wenn man Kalender und Kontakte über die iCloud auf dem neuestem Stand halten will, muss man überlegt vorgehen.Wenn man sein Gerät nur an einem Mac oder PC synchronisiert, ist dies noch einfach.Man sollte zunächst die Kalender- und Kontaktesynchronisation via iTunes abstellen (unter Geräte im Menüpunkt “Info” ), und dann in den iCloud Einstellungen (sowohl am PC als auch am iPhone/iPod Touch/ iPad) die Synchronisation von Kalender und Kontakten aktivieren.Dann gleichen sich die Termine auf der iDevice an.

Wenn man das Gerät aber an einem Windows Rechner und einem Mac synchronisiert muss man aufpassen, denn das ganze beisst sich.Man sollte sich aussuchen, von welchem Computer man den Kalender und die Kontakte beziehen will.Angenommen wir entscheiden uns für den Windows Rechner.Dann schalten wir am Windows Rechner das Kalender synchronisieren in iTunes aus, und aktivieren es in den iCloud Einstellungen am Rechner und an der iDevice.Jetzt wird der Kalender von Windows PC und iDevice abgeglichen.Beim Mac müssen wir in iTunes auch die Kalender/Kontaktesynchronisation deaktivieren.Der Haken an der Sache ist, das sich die Termine und Kontakte zwar zwischen dem Windows PC und der iDevice abgleichen, der Kalender des Mac aber gar keine Aktualisierung erhält…

Wenn man also mit der Kombination Windows/Mac die Kalender auf den neuesten Stand halten will, macht man das lieber mit iTunes anstatt mit der iCloud.

Weitere Probleme:

Bei Macs gibt es die Option “Zugang zu meinem Mac”.Wenn diese nicht funktioniert, kann das, wie in meinem Fall, an zu schlechter WLAN-Verbindung liegen.

Ich hoffe ich konnte mit diesem Artikel den einen oder anderen von iProblem geplagten Nutzer helfen.Wenn ihr noch Fragen habt, stehe ich euch gerne zur Verfügung :)