App-Test: Need for Speed Shift 2 Unleashed

Need for Speed Shift 2 ist ein Autorennspiel von EA. Es ist aus der bekannten Reihe “Need for Speed”. Dieses Spiel ist gut aufgebaut und die Steuerung versteht man schnell. Gas gegeben wird von allein, daher muss man nur noch lenken. Bremsen kommt nur in seltenen fällen vor, da eine Bremshilfe vorhanden ist. Wem die Bremshilfe stört, der kann sie runterregeln oder einfach ausschalten. Um besser um die Kurven zu kommen, kann man kurz driften, indem das Gerät ruckartig zu einer Seite bewegt wird. Unten wird einem Angezeigt wie stark man driftet. Manchmal kann es sehr hilfreich sein, doch man kann sich auch gut auf sein Gefühl verlassen.
Need for Speed verfügt über einen WiFi Multiplayer, wo man gegen seine Freunde antreten kann.
Es lässt sich drüber streiten, ob die Grafik besser ist als bei Shift 1. Klar ist aber, dass die Idealline angezeigt wird. Es gibt Punkte solange man auf ihr ist. Man sieht immer vorher, wann die Bremshilfe aktiv wird da die Idealline (Pfeile) nicht mehr grün sondern Rot, Gelb oder Orange ist.
Seinen Wagen kann man natürlich von den Leistungen und dem Aussehen Ausrüsten oder unter umstanden sich einen neuen Zulegen. Doch sich immer einen neuen Wagen zu holen wird schwer.
Immer mal wird man gebet sich ein kostenloses Konto bei “Origin” zu erstellen um mehr Trophäen und mehr freischalten zu können, aber anmelden muss man sich nicht um Shift 2 zu spielen. Wenn man es nicht möchte einfach daneben klicken oder links oben auf den Kreis.
Unser Tipp: Meldet euch nicht an, da es Gerüchte gibt, das Origin die Daten ausspioniert.

Fazit: Need for Speed Shift 2 hat noch vieles von seinem Vorgänger, doch der Kauf lohnt sich trotzdem. Wer ein Fan von Need for Speed oder Autorennen ist sollte zuschlagen und das Rennen für sich entscheiden.

Übersicht

Name: Need for Speed Shift 2

Preis: 3,99€

Entwickler: EA

Größe: 353 MB

Meine Bewertung: 8/10 Punkte

Link zum App Store