Rechtsstreit zwischen Apple und Motorola: Was ändert sich für die Nutzer?

Im Zeitraum von heute morgen bis heute nachmittag war aufgrund einer Klage Motorolas gegen Apple der Verkauf vom iPhone 3, 3GS und 4 sowie allen iPad-UMTS Modellen in deutschen Online-Shops verboten. Das ganze wurde durch einen Patentstreit zum Thema UMTS ausgelöst.

Für die Nutzer von Apple Produkten hat sich bisher nichts geändert, aber jetzt will Motorola Apple an die iCloud. Thema des Streits ist die E-Mail Push Funktion, die sofort benachrichtigt, wenn eine neue E-Mail eintrifft. Wenn das Urteil vollstreckt wird, muss Apple den Push Dienst entfernen, oder auf Pull umsteigen. Bei einer Pull-Benachrichtigung wird der Nutzer nicht direkt über neue Mails benachrichtigt, sondern in regelmäßigen Zeitabständen.