Apple Keynote vom 7.3: Zusammenfassung

Apple hat auf der Keynote den neuen Apple TV vorgestellt. Dieser kann auch 1080P HD-Filme abspielen und er hat eine neue Menüführung spendiert bekommen. Der Nachfolge Apple-TV unterstützt nun auch Foto-Stream und der Preis wird, wie erwartet, bei 109€ liegen. Vorbestellungen sind ab heute möglich, der Erscheinungstermin ist aber der 16.März.

Die iCloud wurde um die Funktion erweitert, nun auch Filme von überall herunterladen zu können. Außerdem erscheint heute noch das neue iOS 5.1.

Das neue iPad bekommt ein Retina-Display. Die Auflösung liegt dadurch bei 2048×1536, was 3.1 Millionen Pixel bedeutet. Außerdem besitzt es einen Homebutton. Der Prozessor besteht entgegen vielen Gerüchten nicht aus einem A6-Chip, sondern aus einem vierkernigem A5X-Chip mit Quad Core Grafikeinheit. Diese soll für eine doppelt so hohe Grafikperformance wie beim iPad 2 sorgen. Auch hat das Nachfolge-iPad eine neue 5 Megapixelkamera (hinten) mit Fünf Linsen bekommen. Mit ihr soll es auch möglich sein, 1080P-HD Filme aufzunehmen. Siri wurde zwar nicht integriert, dafür gibt es aber eine Diktierfunktion. Außerdem wird das iPad LTE-fähig sein, was bedeutet dass per SIM-Karte Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 73 MB/s möglich sein werden. Die Batterielaufzeit wird maximale 10 Stunden betragen, bei LTE-Nutzung deren Neun. Das neue iPad wird es wie gewohnt in schwarz und weiß geben und der Preis beginnt bei 499$ für das Einsteigermodell (16GB WiFi). Ein Video mit allen neuen iPad-Features findet ihr hier.
Hier in Deutschland wird das Nachfolger-iPad genau wie der neue Apple TV ab dem 16.März verkauft.

Das iPad 2 wird weiterhin verkauft, jedoch für 100$ weniger als das neue iPad.

Apples iWork und iLife für die iDevices bekommen auch ein Update. Garage Band unterstützt jetzt beispielsweise auch iCloud und iMovie bietet neue Schnittmöglichkeiten. Beide Programmupdates können ab heute geladen werden.

Das Foto-Managing Programm iPhoto gibt es nun auch für das iPad. Mit iPhoto kann man die Fotos sowohl verwalten als auch bearbeiten. iPhoto gibt es ebenfalls ab heute für 4,99$ (=3,99€) im Appstore zu haben.

Das Video zur Keynote könnt ihr euch hier anschauen.