Geekbenchscore des neuen iPads

Der vietnamesiche Blog Tinhte.vn, der eins der neuen iPads ergattert hat, hat nicht nur ein Unboxing gemacht, sondern auch den Geekbenchscore des neuen iPads veröffentlicht. Dieser liegt, genau wie beim iPad 2 auch, bei 756. Das liegt daran, dass das Herz des A5X Prozessors genau wie das des A5-Chips mit 1,0 GHz schlägt. Der A5X-Prozessor hat allerdings 1GB RAM (512MB beim A5), und eine höhere Grafikleistung. Beide Punkte sind im Geekbench-Testverfahren aber nicht ausschlaggebend, dort zählt nur die rohe Leistung des Prozessors.

Schlussfolgerung: Der Prozessor des neuen iPads ist eine Evolution und keine Revolution. Wer ein sehr leistungsstarkes iPad will, kann also auch auf das nächste iPad warten, welches wohl eine höhere Steigerung erfahren wird.

Quelle: Macrumors.com