Angry Birds kommen in Trickfilmserie und ins Kino

Die finnische Spieleschmiede Rovio hat es schon in der Vergangenheit nicht alleine bei den sehr erfolgreichen Angry Birds Spielen belassen. Neben den Apps gibt es einen Fanshop mit den unterschiedlichsten Fanartikeln und zu Anlässen wie Thanksgiving oder Weihnachten gibt es Comics mit den wütenden Vögeln.

Nun will man die Vögel auch auf die Leinwände und Bildschirme bringen. Wie Nick Dorra auf einer Keynote sagte (siehe unten), soll diesen Herbst eine Trickfilmserie mit 52 etwa dreiminütigen Episoden anlaufen. Ein Kinofilm in Zusammenarbeit mit David Maisel, dem Vorsitzenden der Marvel Studios, ist auch geplant. Allerdings wird dieser nicht vor 2015 in den Kinos zu sehen sein.

Man hat also größeres mit den Angry Birds vor. Wenn es weitere Informationen zum Thema gibt werde ich hier darüber berichten.

Quelle: mipworld.com