iPhone 5 1,4 mm dünner als das iPhone 4S?

Wie wir berichteten, gibt es Gerüchte darüber, dass das iPhone 5 einen neuartigen In-Cell Toucscreen bekommt, der ein dünneres Display ermöglicht. Der Analyst Ming-Chi Kuo berichtete nun, dass Apple das iPhone 5 durch verschiedene Änderungen von 9,3mm auf unter 8mm verschlanken will.

Da viele Android-Handys dünner sind als das iPhone, wird Apple in diesem Bereich also handeln. Ein Teil der Einsparung soll über den schon genannten neuen Touchscreen laufen. Die restliche Reduzierung soll durch eine breitere, aber dünnere Batterie und durch einen anderen Rücken erreicht werden.

Keines von diesen Gerüchten ist bestätigt, aber da Apple dem neuen iPhone ein neues Design verpassen wird, erscheint es logisch, dass in Sachen Dicke zu den Konkurrenten aufgeschlossen werden soll.

Quelle: Mac Rumors