Unbrauchbare Dateien von iPhone, iPod Touch und iPad entfernen und Speicherplatz sparen: iCleaner (Cydia-Tweak)

Alle computerartigen Geräte legen Caches, Listen und temporäre Dateien an, die eigentlich gar nicht gebracht werden. iPhone, iPod Touch und iPad bilden da natürlich keine Ausnahme. Von Exile.90 gibt es jetzt einen Cydia-Tweak, der gegen diese unnötigen Dateien vorgeht. Nach der Installation über Cydia ist kein Respring erforderlich, es taucht eine neue App mit den Namen iCleaner auf dem Homescreen auf.

Nach dem Öffnen fragt die App nacheinander ab, ob Safari Cache, Cookies, Verlauf, App-Ordner, Log-Dateien, Caches, temporäre Dateien und apt-partial Dateien gelöscht werden sollen oder nicht. Man kann also individuell wählen, was bereinigt werden soll. Nachdem alles ausgewählt wurde, räumt die App erstmal einige Sekunden auf, und führt dann einen Respring durch.

Das Ergebnis ist verblüffend: Vor der Bereinigung hatte ich 1,0 GB freien Speicherplatz und danach deren 1,1. Die App spart also wirklich Speicherplatz ein und seit der Bereinigung läuft mein iPod auch wieder schneller.

iCleaner ist eine sehr nützliche App, da vor allem beim Jailbreak oft unbrauchbare Dateien auf dem Gerät zurückbleiben und so Speicherplatz belegen und das Gerät verlangsamen. iCleaner gibt es gratis in der BigBoss-Repo und ich kann es jedem Jailbreak-User ans Herz legen.