Die Gewinner des Apple Design Awards 2012

Auf der jährlich stattfindenden World Wide Developers Conference (WWDC) werden nicht nur Neuerungen präsentiert und Workshops für Entwickler abgehalten, es werden auch die Auszeichnungen für den Apple Design Award verliehen.

Die Preise werden in den Kategorien iPhone-Apps, iPad-Apps, Mac-Apps und Apps für Kinder verliehen.

Die Gewinner-Apps in der iPhone-Kategorie sind Jetpack Joyride von Halfbrick Studios, Wo ist mein Wasser? von Disney und National Parks by National Geographic von National Geographic Society.

In der iPad-Kategorie haben Bobo Explores Light von Game Collage, DM1 – The Drum Machine von Fingerlab und Paper by FiftyThree von FiftyThree die Preise abgesahnt.

In der Mac-Kategorie wurden Deus Ex: Human Revolution –  Ultimate Edition von Feral Interactive, Limbo von Playdead und Sketch von Bohemian Coding zu den Besten gekürt.

In der Kinder-App-Kategorie dürfen sich die Apps daWindci von RealityTwist und Mimimi Productions sowie Little Star von BiBoBox Studio mit dem Titel des Apple Design Awards schmücken.

Die Gewinner haben ein Armband zur Erinnerung, ein Macbook Air, ein iPad 3, einen iPod Touch und eine Trophäe erhalten. Es lohnt sich also, eine gute App zu entwickeln.