App Store in 32 weiteren Ländern verfügbar

In Apples App Store tummeln sich hunderttausende von Apps und es wurden insgesamt schon milliardenfach Applikationen heruntergeladen. Der App Store ist allerdings nicht in allen Ländern verfügbar, was durch die steigende Beliebtheit von Apple-Produkten zu Problemen führt. Aus diesem Grund hat Apple den App Store in 32 weitere Länder gebracht. Zu diesen Ländern zählen Albanien, Benin, Bhutan, Burkina Faso, Fidschi, Gambia, Guinea-Bissau, Kambodscha, Kap Verde, Kirgisistan, Kongo, Laos, Liberia, Malawi, Mauretanien, Mikronesien, Mongolei, Mosambik, Namibia, Nepal, Palau, Papua-Neuguinea, Salomonen, Sao Tome e Principe, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Swasiland, Tadschikistan, Tschad, Turkmenistan und die Ukraine.