iPad Mini bekommt iPhone 3GS Display

Zu einem kürzlich veröffentlichten Bericht von Bloomberg gab John Gruber einen interessanten Kommentar bezüglich des Displays ab.

Displays werden nicht in ihrer endgültigen Größe hergestellt. Sie werden als große Flächen produziert, die dann in ihre vorgesehene Größe zuerechtgeschnitten werden. Da das iPad Mini kein Retina Display bekommen soll ist es sehr wahrscheinlich dass es den Bldschirm des iPhone 3GS bekommt, das letzte iPhone ohne das hochauflösende Display. Die Platten würden dann einfach nicht in die 3,5 Zoll Abschnitte des iPhones, sondern in die 7,85 Zoll großen des iPad Minis zugeschnitten werden.

Das iPad Mini hätte dann also dieselbe Pixeldichte und damit Bildschärfe wie das erste iPad oder das iPad 2. Wenn das iPad Mini zur Reduzierung des Kaufpreises kein Retina-Display erhält, fällt die Wahl zweifelsfrei auf diesen Typ Bildschirm.