iPhone 4/4S mit leuchtendem Apfel aufrüsten: iPatch Mod

Vor einiger Zeit hatte ich über den iPhone 4 Mod vom Apple-Repearaturservice iPatch berichtet. Die Idee war ein dem Macbook nachempfundener Apfel auf der Rückseite, der während des Betriebs leuchtet. Die Idee ist auf große Beliebtheit gestoßen, musste aber erst eine Testphase durchlaufen um etwaige Probleme auszuschließen. Nun ist diese abgeschlossen und der leuchtende Apfel für das iPhone 4 oder 4S ist für alle verfügbar.

Das Tuning kostet 60 Pfund, was umgerechnet rund 77 Euro entspricht. Der Eingriff dauert etwa eine Stunde und nimmt laut iPatch keinen Einfluss auf Funktionen des Geräts. Der Nachteil besteht darin, dass der Garantieanspruch seitens Apple erlischt. iPatch gibt daher eine 90-tägige Garantie und bietet eine Rückversetzung in den Normalzustand an. Dann ist die Garantie wiederhergestellt. Weitere Fragen werden in iPatch´s FAQ beantwortet.

Einige von euch werden sich jetzt fragen, wie auch sie ihr iPhone aufrüsten können. Der iPatch-Inhaber Andy Smith hat mir versichert, dass der leuchtende Apfel auch bei Geräten eingebaut werden kann, die eingeschickt werden.. Ihr müsst also ein Paket an iPatch schicken (iPatch, Leeds Shopping Plaza, City Square Mall, Leeds, Großbritannien), was euch insgesamt weitere 31,80€ beim Paketdienst DHL kostet. Damit würdet ihr auf einen Gesamtpreis von 108,80 € kommen.