Baldiger iPhone 5 Release: Preissenkungen und Premierenticket von Telekom

Die Gerüchte und Hinweise zu einer Präsentation des iPhone 5 am 12. September und dem Release am 21. September verdichten sich. Einige Quellen bestätigen diese Daten und bei AT&T wird eine Schulung der Mitarbeiter, die eigentlich für die erste Oktoberwoche angesetzt war, wegen einer “großen Ankündigung” verlegt.

AllThingsD hat nun festgestellt, dass amerikanische Händler wie Target oder Best Buy die iPhone 4S-Modelle um bis zu 50$ im Preis gesenkt haben. Auch sollen laut MacRumors Retail-Stores, also Geschäfte wie Gravis und andere private Apple-Händler, die Erlaubnis von Apple bekommen haben, den Preis ihrer iPhone 4S-Modelle zu senken. Das deutet darauf hin, dass die Geschäfte die bald alten iPhones loswerden wollen, um a) das Lager freizuräumen und b) weil sich die iPhone 4S-Modelle nach dem Release des neuen iPhones wohl nicht mehr sehr gut verkaufen werden.

Die Telekom hat seit heute wieder das berühmte Premierenticket im Angebot. Mit solch einem Ticket wird man in einer Liste vorgemerkt und bekommt neue Smartphones direkt am ersten Tag des Verkaufs. Telekom verrät zwar nicht um welches Smartphone es sich handelt, aber es dürfte klar sein, dass der Verkauf im Rahmen des iPhone 5 Releases wiederaufgenommen wird.

 

  • http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2012-08/24350062-apple-ueber-600-milliarden-us-dollar-wert-003.htm Alojz

    Ich bin ja immer noch begeistert, dass die Telecom, dass ohne Kostenerhebung anbietet.