iPhone 5 Codenamen aufgetaucht: Unveränderter Preis und kein NFC Chip

Der Präsentationstermin für das iPhone 5 steht fest, aber die Gerüchte lassen deswegen nicht nach – sie werden sogar noch präziser. 9to5mac hat aus einer verlässlichen Quelle nun die Codenamen des neuen iPhones erfahren.

A und B stehen in dieser Tabelle jeweils für die Farben. Anhand des Preismusters lässt sich erkennen, dass es weiterhin Drei verschiedene Speichergrößen geben wird. Da die Preise mit den aktuellen des iPhone 4S übereinstimmen, wird es wohl weiterhin die Modelle mit 16,32 und 64 GB geben. Bevor nun jemand aufgrund der niedrigen Preise verwirrt ist: die obigen Preise beziehen sich auf Vertragsmodelle.

Eigentlich wurde der Codename N41 für das neue iPhone erwartet. Der andere Codename könnte sich darauf zurückführen lassen, dass das iPhone eine andere Ausstattung bekommen hat als geplant. Weiter am Anfang dieses Jahres war von Zwei verschiedenen Pototypen die Rede, möglicherweise einer mit NFC-Chip, der andere ohne. Es ist im Angesicht des aktuellen Tenors zum Thema gut denkbar, dass das N42-Modell eines ohne den geplanten Chip ist.