Neuerungen am iPod Touch 5G

Auf der heutigen Apple Keynote wurden neben dem neuen iPhone auch die neuen iPod-Modelle vorgestellt, darunter auch der iPod Touch 5G. Hier erfahrt ihr, was die Neuerungen sind.

Wie auch das iPhone 5 hat der iPod Touch 5G ein größeres 4 Zoll Retina Display bekommen. Es ist davon auszugehen dass auch dieses Display eine Auflösung von 1136 x 640 Pixeln besitzt. Außerdem ist er nocheinmal dünner geworden.

Der neue iPod Touch bekommt zusätzlich einen A5-Prozessor, wie er auch im iPhone 4S verbaut ist. Die Akkulaufzeit wurde im Vergleich zum 4G verlängert und es wurde eine neue Kamera verbaut. Diese hat 5 Megapixel und bietet in wie die des iPhone 5 eine Panoramafunktion, Gesichtserkennung und einen Bildstabilisator. Mit der Kamera auf der Rückseite sind 1080 P HD Videos möglich und die vordere Kamera ermöglicht HD-Facetimegespräche.

Außerdem gibt es einen kleinen Knopf in der unteren Ecke, welcher es erlaubt eine Schlaufe am iPod zu montieren. Damit kann man den iPod Touch 5G wie eine Digitalkamera benutzen. Als zusätzliches Feature bekommt der neue iPod Siri und AirPlay Mirroring ist möglich. Desweiteren bekommt auch der iPod Touch 5G den neuen, kleineren Dockanschluss namens Lightning.

Erstmals wird der iPod Touch auch in weiteren Farben erhältlich sein und Apples neue Kopfhörer werden mitgeliefert. Das neue Gerät wird weiterhin 289 Euro für die 32 GB Version und deren 389 für die 64 GB Version kosten. Vorbestellen könnt ihr den iPod Touch 5G ab dem 14. September. Der Verkaufsstart wird im Oktober über die Bühne gehen, erste Geräte wurden bereits ausgeliefert.