Review: Die neuen Apple Kopfhörer

Am 12. September wurde auf der Apple Keynote neben den neuen Geräten noch ein neues Zubehör vorgestellt: Kopfhörer. Apples alte Kopfhörer, die jedem iPhone und iPod beigelegt sind, werden nun schon seit vielen Jahren verwendet. Ein Update war also dringend notwendig. Ein Blick auf das Infovideo zu den neuen Kopfhörern zeigt, welche Ideen dahinter stecken. Mit dem eher ungewöhnlichen Design wird das Ziel verfolgt, die Kopfhörer für jedes Ohr passend zu machen. Die zusätzlichen Schlitze dienen dem Bass und die zwei Audioausgänge an jedem Stöpsel sollen für ein breiteres Klangerlebnis sorgen. Ob die Kopfhörer halten was sie versprechen, zeigt unser Test.

Paketinhalt

In der Apple-typisch sehr hochwertigen Verpackung sind neben den Kopfhörern selbst eine Bedienungsanleitung für das Bedienelement sowie ein Garantieschein enthalten. Ein Unboxing seht ihr im Video.

Design und Verarbeitung

Anders als bei den alten Kopfhörern haben die neuen (wenn man vom kleinen Ring am Kabelansatz absieht) keine Gummielemente. Das macht die Kopfhörer stabiler für den alltäglichen Gebrauch, da die Gummianbauten sehr schnell verschleißen.

Das Design der Kopfhörer wirkt insgesamt schlanker als das der alten. Generell sind sie durch Ihr ungewöhnliches Design ein echter Blickfang. Der Tragekomfort hat sich gegenüber den alten Stöpseln nicht merklich verbessert. Allerdings sitzen die Kopfhörer nun sicherer im Ohr, was sich selbstverständlich beim Sport treiben und sogar schon beim Gehen bemerkbar macht.

Praxistest

Kommen wir nun zum wichtigsten an Kopfhörern: der Sound. Ich habe die neuen Kopfhörer mithilfe von verschiedenen Musikrichtungen gegen die alten antreten lassen. Darunter waren Rock, HipHop, Dubstep und Reggae. In allen dieser Musikrichtungen sind die neuen Kopfhörer den alten weit voraus. Generell sind die Töne in allen Höhen klarer, aber vor allem die Bässe kommen bei den neuen Kopfhörern viel gesättigter ins Ohr. Der Test mit verschiedenen Musikrichtungen hat gezeigt, dass die Kopfhörer ein generell besseres Klangerlebnis bieten als ihre Vorgänger. Viele Kopfhörer sind zu sehr basslastig ausgelegt, das ist hier nicht der Fall. Außerdem ist die Musik bei voller Lautstärke immer noch gut zu verstehen. Die alten Stöpsel haben in den oberen Lautstärkebereichen arg geschwächelt, die Musik wurde zunehmend unklarer.

Wie schon bei “Design und Verarbeitung” angemerkt, sitzen die Kopfhörer auch sicherer im Ohr. Das kommt vor allem dem Gebrauch während des Sports und im Alltag zugute.

Fazit

Apples neue Kopfhörer sind sehr empfehlenswert. Sie bieten gegenüber dem Vorgänger in allen Tonlagen ein besseres Klangerlebnis und sitzen zudem besser in der Ohrmuschel. Der einzige Minuspunkt den man nennen könnte ist der saftige Preis von 29€. Da die Kopfhörer aber zu den besten dieser Art Kopfhörer gehören, kann man über diesen hinwegsehen.

Wenn ihr an den Kopfhörern interessiert seid, könnt ihr sie hier bestellen.

  • Lisa

    Ich hab sie auch ausprobiert. Ich finde sie klanglich echt den Hammer sogar.
    Haben richtig Wumms und sind trotzdem klar und transparent. Und ich persönlich finde 29€ nicht viel, ich hab schon deutlich mehr Geld für Kopfhörer ausgegeben, die schlechter klangen.

  • Mario

    Beats 99,99 € teuer aber lohnt sich ! Lohnen sich die Kopfhörer ?

    • http://whiteipodsappleworld.wordpress.com Marten

      Japp, das sind die besten Earpods, die ich je hatte.