Chomp Webseite und App nicht mehr verfügbar: Neue Suchmaschine in iTunes 11 und iOS

Die App-Suchmaschine Chomp, die im Februar von Apple aufgekauft wurde, ist nun wohl endgültig bei Apple eingebunden. Die Webseite chomp.com leitet nun zur Apple Hauptseite um und die gleichnamige App aus dem App Store ist ebenfalls verschwunden.

Um sich noch einmal den Nutzen ins Gedächtnis zu rufen: Apple hat Chomp aufgekauft, um die Performance der App Store Suchmaschine zu verbessern. Hierbei geht es darum, dass Apps nicht nur nach Namen, sondern auch nach Art beziehungsweise Funktion gesucht werden können. Das ist nämlich genau das, was der Dienst Chomp gemacht hat.

Da iTunes 11 im Oktober erscheint ist die Beendigung von Chomp ein klares Zeichen dafür, dass in der neuen iTunes Version eine verbesserte Suchfunktion für den App Store enthalten sein wird. Es ist dann ebenfalls denkbar, dass ein Softwareupdate, zum Beispiel in Form von iOS 6.1, erscheint, welches dann ebenfalls über die neue Suchmaschine verfügt. Nutzer älterer Softwareversionen werden dann wohl auf die neue Suchmaschine verzichten müssen.