iTunes in the Cloud für TV-Sendungen bald in Deutschland und in der Schweiz verfügbar?

Wer gestern Mittag seinen Apple-TV gestartet hat, hat wohl etwas verwundert geschaut. Die Filme-Sektion im Hauptmenü war plötzlich verschwunden und durch eine Übersicht an TV-Sendungen ersetzt worden. Wenn der Apple TV später am Abend noch einmal angeschaltet wurde, waren an diesem Punkt wieder die Filme zu sehen. Was war da los?

iTunes in the Cloud ist vielleicht nicht jedem ein Begriff, aber jeder kennt die Funktion die dahinter steht. Sie nennt sich “Gekaufte Artikel”. Hier werden alle bisher gekauften Apps oder Musikalben aufgelistet und lassen sich erneut herunterladen, falls sie einmal gelöscht wurden. Aufgrund etlicher Lizenzen kann dieser Service nicht in jedem Land für alle Kategorien verfügbar sein. So kann man in Deutschland momentan nur bereits gekaufte Apps, Musik und iBooks erneut kostenlos herunterladen.

Neben dem kurzzeitigem Fehler beim Apple TV hat die Seite iFun im Bereich “Gekaufte Artikel” ebenfalls eine Sektion für TV-Sendungen entdeckt. Auch diese ist wieder verschwunden. Das deutet darauf hin, dass Apple plant, TV-Sendungen in Deutschland und der Schweiz in naher Zukunft zu iTunes in the Cloud hinzuzufügen. Das Auftauchen dieser Funktionen am gestrigen Tag hängt höchstwahrscheinlich mit einem Fehler zusammen, der beim Testen der neuen Funktion unterlaufen ist. Wir können uns also darauf freuen, die TV-Sendungen in den gekauften Artikeln begrüßen zu dürfen.