Fortschritte beim untethered iOS 6.0.1 Jailbreak

Die Arbeit am untethered iOS 6 Jailbreak geht weiter. Der iOS-Hacker Joshua Hill ließ auf Twitter einige Meldungen zum aktuellen Status verlauten. Zunächst einmal schrieb er, dass es für den iPhone 5 Jailbreak momentan düster aussieht. In den darauffolgenden Tweets machte er der Community allerdings wieder ein wenig Hoffnung. Im Rahmen einer kleinen Diskussion mit einem Fan ließ er verlauten, dass er einen neuen Weg geht, um die nötigen Exploits für den Jailbreak zu finden. Hierbei hat er bereits einige Fortschritte erzielen können.

Konkrete Fortschritte gibt es also noch nicht, jedoch wird von den iOS-Hackern aktiv am Jailbreak gearbeitet. Wann der Jailbreak schließlich verfügbar sein wird, ist nicht absehbar. Es könnte bereits morgen soweit sein, vielleicht aber auch gar nicht. Man erinnere sich an ein Zitat von Pod2g, in dem er sagt, dass es ab einem bestimmten Punkt nicht mehr möglich ist, Geräte zu jailbreaken. Da die einzelnen Geräte jedoch bereits “gefailbreakt” (mehr dazu) werden konnten, sollte dieser tote Punkt noch nicht erreicht sein.