AC/DC rockt den iTunes Store

Mit den Lizenzen und dem iTunes Store ist das immer so eine Sache. Bevor Musik veröffentlicht werden darf, müssen erst zahlreiche Verhandlungen mit den Plattenfirmen geführt werden, um die Musik legal vertreiben zu können. So hat es beispielsweise sieben Jahre gedauert, bis die Beatles, immerhin Steve Jobs´Lieblingsband, endlich im iTunes Store aufgetaucht sind.

So ist es auch mit der australischen Rock-Band AC/DC, die erst jetzt im iTunes Store verfügbar ist. Die Fans werden für das lange warten allerdings auch belohnt. Neben den normalen Studioalben gibt es auch zahlreiche Live- und Best of-Alben sowie Singles.

Exklusiv in iTunes gibt es außerdem die Studio Collection, welches alle 15 Studioalben der Band mit ihren 176 Liedern enthält. Der Preis liegt bei 80 Euro. Für die Fans der Live-Lieder gibt es mit dem Album Live at River Plate für 15 Euro eine Zusammenstellung von 20 Livesongs. Wer keine halben Sachen machen will, kann sich mit dem Complete Set für 110 Euro eine Kollektion aus 21 Alben und 312 Liedern sichern. Enthalten sind alle Studioalben, sowie vier Livealben und zwei Compilations.

Hier gelangt ihr zur exklusiven AC/DC-Seite des iTunes Stores.