Twitter erhält Update mit Support für Foto-Filter

Wie bereits spekuliert wurde, hat Twitter seiner mobilen App mit einem Update verschiedene Fotofilter verpasst. In der neuen Version 5.2 gibt es Acht verschiedene Filter für die Bilder, die man über die App schießt. Weitere Anpassungen wie das Zuschneiden sind natürlich auch möglich. Die Bearbeitungsoptionen sind sehr übersichtlich gestaltet und einfach anzuwenden. Außerdem zeigen sie in der Übersicht sofort an, wie das Bild mit Effekt aussieht.

Der Fokus wird bei Twitter dadurch weiter auf die Fotos gelenkt, nachdem der Entdecken-Tab bereits in diese Richtung gehend angepasst wurde. Damit will man natürlich vor allem Instagram Konkurrenz machen, die sich unverändert großer Beliebtheit erfreuen.

Das Update ist natürlich wie immer kostenlos und lässt sich hier durchführen.