Schnell und Einfach YouTube-Videos mit dem iPhone erstellen: YouTubeCapture

Wenn man mit dem iPhone ein YouTube-Video produzieren und hochladen wollte, war das Ganze bisher eine schwierige Prozedur. Wenn man das aufgenommene Video noch überarbeiten wollte, musste man auf verschiedene Apps ausweichen, die das Video dann noch rendern mussten. Erst danach konnte es hochgeladen werden. Dank Googles neuester Kreation soll das nun alles vereinfacht werden. Das Helferlein trägt den Namen YouTubeCapture.

 

Die neue App begleitet den User vom ersten bis zum letzten Schritt der mobilen Videoproduktion. Nachdem die bewegten Bilder über die App aufgenommen wurden, können diese noch geschnitten, stabilisiert, getrimmt und in Sachen Farben verbessert werden. Außerdem kann auf YouTube liegende Musik über das Video gelegt werden. Ist das getan, kann das Video zu YouTube, Google+, Facebook und Twitter hochgeladen werden, auch parallel. Die Beschreibung und die Videoeinstellungen lassen sich hierbei schnell und bequem den eigenen Wünschen anpassen.

Laut YouTubes Blogpost läuft das Hochladen auch dann weiter, wenn die App nicht geöffnet ist. Der Qualität der Videos ist ebenfalls keine Grenzen gesetzt, 1080p HD Exemplare sind kein Problem. Wie schon gut bekannt von anderen neuen Google-Apps gibt es die App momentan nur als iPhone-Version. Bei der normalen YouTube-App hat es zweieinhalb Monate gedauert, bis die Anwendung iPad-freundlich geworden ist. Mit einer ähnlichen Zeitspanne sollten wir auch hier rechnen.

Wer viel mit dem iPhone filmt, und diese Videos gerne einfach auf YouTube, Facebook und Co. teilt, für den ist YouTubeCapture wie geschaffen. Herunterladen könnt ihr euch die 26 MB große App hier.