App-Test: Wunderlist 2

Die Entwickler “6 Wunderkinder” haben eine neue Version der App “Wunderlist” entwickelt. Mit dieser App kann man ganz einfach tägliche Aufgaben verwalten. Es ist dabei völlig egal, um welche Art von Aufgaben es sich handelt. Wunderlist löst alles.

Im Hauptfenster sieht man zunächst eine leere Liste, in der man schnell neue Einträge mit “Einen Eintrag hinzufügen…” speichern kann. Nachdem man einen Eintrag erstellt hat, kann man diesen auch detailliert betrachten und eventuell erweiterte Einstellungen vornehmen. Zudem kann man die Aufgaben auch abhaken, sobald man diese erledigt hat. Auf Wunsch können diese auch über die Push-Benachrichtigung dem Nutzer mitgeteilt werden. Die Bedienoberfläche wirkt dabei sehr übersichtlich und aufgeräumt. Prioritäten kann man oben rechts mit dem Sternchen setzen. Durch das Wischen nach rechts kommt man dann wieder in das Hauptfenster. Hier kann man wiederum sehr intuitiv die Einträge bearbeiten, indem man sie entweder verschieben oder löschen kann.

Des Weiteren gibt es mehrere Möglichkeiten, die Einträge in verschiedenen Kategorien abzuspeichern. Über den linken Menü-Button gelangt man das Menü, wo sich mehrere Kategorien befinden. Natürlich kann man auch hier benutzerdefinierte Listen hinzufügen.

Fazit: Insgesamt kann man sagen, dass der Organizer sehr nützlich, übersichtlich und die Bedienoberfläche einfach zu bedienen ist.

Übersicht

Entwickler: 6 Wunderkinder GmbH

Größe: 15,9 MB

Preis: Kostenlos

Testgerät: iPhone 4S

Bewertung: 10 von 10 Punkten

Link zum App Store

Screenshots