Tutorial: Automatisch Songtexte in die iTunes Mediathek hinzufügen (Tune Instructor)

Es gibt zahlreiche Tools, um seine iTunes Mediathek mit Songtexten zu befüllen. Eines dieser kleinen Helferlein ist der Tune Instructor, der noch zahlreiche weitere Funktionen zum organisieren der Mediathek bietet. Heute schauen wir uns aber nur den Import von Songtexten an.

Herunterladen und Installieren

Den Tune Instructor gibt es nur als Mac-Version. Ihr habt die Wahl zwischen der Version für OSX 10.5 (Leopard) und 10.6 (Snow Leopard) sowie der für OSX 10.7 (Lion) und 10.8 (Mountain Lion). Nachdem ihr die .dmg-Datei heruntergeladen und entpackt habt, müsst ihr das Icon einfach per Drag&Drop in den “Programme” Ordner ziehen, und schon ist der Tune Instructor einsatzbereit.

Zum Download gelangt ihr hier.

Umstellen zum Organisieren der Mediathek

Der TuneInstructor bietet euch zwei Funktions Modi: zum einen die Mini-Player Funktion in der oberen Leiste und zum anderen die Funktion zum Organisieren der Mediathek. Die Mini Player Funktion ist der Standard beim Programmstart. Also müssen wir den TuneInstructor erst einmal umstellen.

Dazu gehen wir auf den rechten Button in der Menüleiste, klicken auf das Zahnrad und wählen dort Einstellungen.

Bildschirmfoto 2013-01-02 um 12.40.22

Unter Allgemein beim Punkt “Modus” wählen wir nun “Programm zum Organisieren der Mediathek” aus.

Bildschirmfoto 2013-01-02 um 12.42.17

Dann schließen wir das Fenster, wobei wir aufgefordert werden, das Programm neu zu starten. Das tun wir.

Bildschirmfoto 2013-01-02 um 12.42.23

Anschließend öffnet sich das gewünschte Fenster und wir können loslegen.

Songtexte importieren

Beim Fenster, das sich nun geöffnet hat, wählen wir “Liedtext” und dann “automatische Liedtext-Suche” aus.

Bildschirmfoto 2013-01-02 um 12.44.01

Die Haken verändert ihr nicht. Jetzt öffnet ihr iTunes und markiert dort alle Alben. Das macht ihr mit dem Shortcut Cmd+A.

Bildschirmfoto 2013-01-02 um 12.47.14

Anschließend wechselt ihr wieder in den Tune Instructor und geht auf “Suchen”. Bei der Meldung klickt ihr auf “OK”.

Bildschirmfoto 2013-01-02 um 12.47.24

Jetzt scannt der Tune Instructor eure Mediathek und holt sich die Songtexte für die Lieder aus dem Internet. Die werden auch gleich richtig abgespeichert, sodass ihr den Vorgang einfach durchrattern lassen müsst.

Bildschirmfoto 2013-01-02 um 12.47.33

Anschließend sind bei allen Songs, für die der Tune Instructor Songtexte finden konnte, Songtexte vorhanden. Meine Erfahrung mit dem Tune Instructor ist, dass er speziell bei deutschen Songs ein paar Probleme hat, die Songtexte zu finden. Mit der Richtigkeit der Texte kann man aber zufrieden sein.

Der Tune Instructor bietet noch viele weitere Funktionen, zum Beispiel das Ergänzen von CD-Covern. Durchklicken lohnt sich, da der Tune Instructor ein wirklich gelungenes Programm ist.

  • http://www.tune-instructor.de Tune•Instructor

    Freut mich, dass Dir Tune•Instructor so gut gefällt.

    Viele Grüße