iOS-Hacker Pod2g bietet Know-How für App-Entwicklung und Securtiy Research an

Wie einige vielleicht mitbekommen haben, beschäftigt sich der bekannte iOS-Hacker Pod2g momentan nicht mit einem Jailbreak, sondern mit seiner eigenen Softwarefirma. Die ersten Früchte seiner Arbeit erntet er momentan mit der App PodDJ, die seit einigen Tagen im App Store verfügbar ist.

Wie er in einem Blog-Post ankündigte, wird er sich zunächst auf die Arbeit in seiner Firma 2G Lab konzentrieren. Er bietet sein Können in Sachen App-Entwicklung und Security Research an, um anderen Firmen auf diesen Gebieten zu helfen. Bei Interesse kann man sich unter contact@2g-lab.com melden. Falls ihr also die bahnbrechende Idee für eine App habt, könnt ihr sie zusammen mit 2G Labs verwirklichen.

Am Jailbreak wird Pod2g also zunächst nicht weiter arbeiten. Auch wenn man auf die Idee kommen könnte, bei 2G Lab einen Jailbreak in Auftrag zu geben, wird daraus in der nahen Zukunft wohl erst einmal nichts werden. Mit dem Release von iOS 6.1 könnte wieder Schwung in die restliche Jailbreak-Welt kommen.