Gerücht: 4,8 Zoll iPhone und zwei weitere Modelle in 2013?

Die Gerüchteköche sind in Sachen iPhone wieder einmal fleißig am werkeln. Nachdem zunächst ein iPhone 5S für den Sommer und ein Einsteiger iPhone für das zweite Halbjahr erwartet wurden, gibt es nun neue Ideen.

Die China Times (übersetzt von Brightwire) erwartet gleich drei neue Modelle in 2013. Zwei davon, dass sogenannte iPhone Math mit 4,8 Zoll Display und das iPhone 5S sollen Ende Juni mit einer 8 Megapixel-Kamera erscheinen. Am Ende des Jahres soll dann ein Modell mit 12 Megapixeln folgen, zu dem noch keine weiteren Details bekannt sind.

Referenzen für den Wahrheitsgehalt gibt es nicht, es werden nur einige Großbestellungen bei Zulieferern für die iPhone Kameras gemeldet. Die Produktion für die Juni-Modelle soll dann im April anlaufen.

Zwei neue iPhones auf einmal herauszubringen erscheint aber unklug, vor allem angesichts der Tatsache dass eines der beiden Modelle ein 4,8 Zoll Flaggschiff sein wird. Es liegt näher, im Sommer ein iPhone 5S vorzustellen, und am Ende des Jahres dann ein größeres Update mit großem Display und einer verbesserten Kamera durchzuführen. Als sagenumwobenes Billig-iPhone könnte man dann immer noch ein altes Modell mit kleinerem Display verkaufen.