Gerüchte – iPhone 5S kommt im Sommer iPad Mini 2 im Herbst

Jeremy Horwitz von iLounge hat sich in den letzten Tagen ein wenig bei seinen Quellen umgehört. Nachdem er zunächst die nahe liegende Feststellung gemacht hat, dass Apple ein iPhone 5S, ein iPad 5 und ein iPad Mini 2 in Planung hat, gab es heute mehr Details zu diesen Modellen.

Das iPhone 5S, das laut den Quellen noch weit von der Serienproduktion entfernt ist, aber dennoch im Juli herauskommen soll, soll wieder einige technische Upgrades erhalten. Dazu zählt eine 13 Megapixel Rückkamera, als möglicher Zulieferer fällt der Name Sony. Außerdem soll der Prozessor ein Update erfahren und es sollen Modelle mit größerer Speicherkapazität verfügbar sein. Momentan werden zwei verschiedene Prototypen getestet.

Das iPad 5, das im Oktober vorgestellt werden soll, soll dem iPad Mini Design angepasst werden. Weitere Daten sind nicht bekannt. Das iPad Mini 2 soll ebenfalls im Oktober erscheinen und vom Aussehen her keine Änderungen erfahren. Lediglich das Display soll durch ein hochauflösendes Retina-Panel getauscht werden.

Wie immer sind das natürlich nur Gerüchte ohne Bestätigungen von Seiten der Zulieferer in Asien. Jedoch erscheinen die Erwartungen realistisch und nicht an den Haaren herbeigezogen.