iPad 4 mit 128 GB ab 5. Februar verfügbar

Es gab schon lange Geschichten darüber, wann Apple ein Gerät mit mehr als 64 GB Speicherplatz auf den Markt bringen würde. Aktuell gab es viele Gerüchte darüber, dass zukünftige Geräte wie das iPhone 5S, das iPad Mini 2 oder das iPad 5 eine 128 GB-Variante verpasst bekommen würden. Nun hat Apple aber offiziell ein solches Modell im Angebot.

Wie man in einer Pressemitteilung bekannt gab, wird das iPad 4 ab nächsten Dienstag (5. Februar) auch mit 128 GB ausgeliefert. Der Preis für den größeren Speicher liegt, wie momentan auch, 100 Euro höher als die Variante darunter. In Zahlen ausgedrückt bedeutet das 799 Euro für die WiFi Variante mit 128 GB und 929 Euro für die Variante mit Mobilfunkunterstützung. Ausgeliefert werden die neuen Geräte mit iOS 6.1.

Durch diese Erweiterung hebt der iPad Preis zwar in astronomische Höhen ab, jedoch sind damit auch Kunden zufriedengestellt, die viel Platz benötigen. Im neuem Gerät könnte auch der Grund dafür liegen, warum die Beta-Phase von iOS 6.1 so ungewöhnlich lange gedauert hat.

Die komplette Pressemitteilung, die die Gedanken einiger Apple-Mitarbeiter zur neuen Speichervariante offenlegt, könnt ihr euch hier durchlesen.