Der untethered iOS 6 Jailbreak trägt den Namen evasi0n, weitere Details bekannt

Der untethered iOS 6 Jailbreak nimmt langsam aber sicher Gestalt an. Nachdem sich die iOS-Hacker MuscleNerd, Pod2g, PlanetBeing und pimskeks zum “evad3rs”-Team zusammengesetzt haben, um den Jailbreak voranzutreiben, hat das Projekt jetzt einen Namen mit einer neuen Webseite bekommen.

evasi0n, zu deutsch die Umgehung, ist der Name der neuen Seite und es ist zu erwarten dass das Programm den selben Namen tragen wird. Die sauber gestaltete Webseite bringt einige neue Informationen mit sich. Der momentane Status verrät, dass die Mac- und die Windows-Apps bereits fertig sind, an der Linux-Version wird derweil noch geschraubt. Die für die Downloadlinks vorgesehenen Buttons sind bereits vorhanden. Der nächste Schritt besteht in einer privaten Beta-Phase.

Ein weiterer interessanter Punkt ist die Kompatibilität mit allen iOS 6 Versionen zwischen iOS 6.0 und iOS 6.1. Egal ob euer Gerät unter iOS 6.0, 6.0.1, 6.0.2 oder 6.1 läuft, der Jailbreak funktioniert.

Wie einige Hinweise schon verraten haben, könnte der Jailbreak am Sonntag, dem Tag des Superbowls, released werden. Für uns bleibt zu hoffen, dass der Release möglichst davor über die Bühne geht, schließlich geht das Sportereignis dann über die Bühne, wenn die meisten von uns schlafen. Den aktuellen Status könnt ihr jederzeit unter evasi0n.com einsehen.