iOS 6.1.3 wird vorerst das Aus für den iOS 6 Jailbreak bedeuten

Obwohl iOS 6.1.3 Beta für nicht-japanische Nutzer bisher keine Neuerungen mit sich bringt, ist die neue Softwareversion in aller Munde. Seit dem Release der zweiten Beta-Version herrscht Unklarheit darüber, ob die Jailbreak-Lücken, die den iOS 6 Jailbreak ermöglichen, in dieser Version geschlossen werden.

David Wang, in der Jailbreak-Szene als planetbeing bekannt und Teil des evasi0n-Teams, hat sich iOS 6.1.3 Beta 2 nun genauer angeschaut und die Ergebnisse Andy Greenberg von Forbes mitgeteilt.

David Wang alias Planetbeing

David Wang alias Planetbeing

So wie es momentan aussieht, hat Apple in der zweiten Beta-Version mindestens eine der fünf Lücken geschlossen, die den Jailbreak ermöglichen. “Und es reicht bereits eine geschlossene Lücke, um den Jailbreak zu vereiteln”, so Wang.

Die Aussage ist also eindeutig: iOS 6.1.3 wird den iOS 6 Jailbreak vorerst den Garaus machen. Es ist zwar gut möglich, dass evasi0n angepasst wird, aber wir erinnern uns wie lange es gedauert hat, bis es überhaupt einen Jailbreak für iOS 6 gab. Sollte es wieder so viel Zeit in Anspruch nehmen, neue Lücken zu finden, ist es dann auch langsam Zeit für iOS 7.

Das bedeutet für die Jailbreak-Nutzer: Finger weg von der neuen Firmware!

{Titelbild: iDownloadblog, Artikelbild: HITB}