iTunes 11.0.3 erschienen: Was sind die Neuerungen?

Nach dem Release von iTunes 11 war neben der Freude über ein frisches Design auch ein allgemeines Murmeln zu vermelden, da Apple manche Funktionen aus Version 10 einfach nicht mitgenommen, Bugs eingebaut oder manche Dinge einfach unglücklich gelöst hat.



 

Mit einigen Updates hat man das dann geändert und iTunes 10.0.3 ist eine weitere neue Version, die einige kleinere Verbesserungen enthält. Diesmal dabei sind:

  • Aufgefrischter Miniplayer
  • Überarbeitete Titelansicht mit Covern
  • Zusammenführen von Alben mit mehreren CDs

Mit iTunes 11.0.3 reißt man bei Apple also keine Bäume aus, vielmehr geht man Unkraut jäten und pflanzt ein paar nette Blumen an.

So hat der Miniplayer nun eine Statusleiste, die sich auch bedienen lässt, und eine Coveransicht zu bieten. Alles in allem wirkt der Miniplayer jetzt einfach ein wenig hübscher und funktioneller.

Neuerungen iTunes 11 Miniplayer Neuerungen iTunes 11 Miniplayer

Eine weitere kleine Sache ist auch die Statusanzeige im Hauptprogramm. Die sieht nicht mehr so aus wie früher, sondern hat das Design des neuen Miniplayers übernommen.

Neuerungen iTunes 11

Die anderen beiden Neuerungen fügen sich nahtlos in das Nutzererlebnis ein, und sorgen ebenfalls für eine bessere Übersicht. Das Update auf iTunes 11.0.3 ist in jedem Fall empfehlenswert, da es die Übersichtlichkeit verbessert. Die Aktualisierung ist rund 130 MB groß und wie gewohnt in der Softwareaktualisierung unter OSX oder in der iTunes Update Funktion unter Windows verfügbar.