Abgespeckter Einsteiger iPod Touch mit 16 GB ab sofort erhältlich

Seit der kompletten Erneuerung der iOS-Flotte am Ende des letzten Jahres, herrscht zur Zeit eher eine Flaute und auch auf der bevorstehenden WWDC wird es wohl kaum neue iOS-Modelle geben. Apple hält die Nutzer derweil mit halbneuen Veröffentlichungen bei Laune. Während man uns im Februar das 128 GB iPad servierte, hat man nun einen Einsteiger iPod Touch auf den Markt gebracht.

Die Bezeichnung Billig iPod Touch umschreibt das neue Gerät aber deutlich besser. Die neue Variante hat nämlich nicht nur einfach 16 GB sondern kommt auch ohne eine Kamera auf der Rückseite. Nebenbei gibt es das neue Modell auch nur im Schwarz/Silber-Look ohne weitere Konfigurationsmöglichkeiten in Sachen Farbe.

Bei all dem Abspecken ist natürlich auch der Preis etwas niedriger. Dieser ist mit 239 Euro im Vergleich zur vollausgestatteten 32 GB Variante mit 319 Euro zwar immer noch ziemlich saftig, dafür hat man aber ein richtiges Einsteigermodell geschaffen. Alle, die auf eine Kamera verzichten können, sind mit dem neuen 16 GB iPod Touch gut bedient. Kaufen könnt ihr das neue Modell im Übrigen hier.



Mit dem 128 GB iPad und dem Billig iPod Touch hat Apple nun zwei Gerätevariationen geschaffen, die man sich in zukünftigen Veröffentlichungen beide ebenfalls vorstellen könnte. Sowohl Geräte mit größerem Speicherplatz als auch echte Einsteigergeräte sind für das iPhone 5S, iPad 5 und iPad Mini 2 durchaus im Rahmen des möglichen.